Home Das Notariat Rechtsgebiete Kontakt Wegbeschreibung

Willkommen

Die Notarstelle Dr. Kössinger/Dr. Bräu, am Stachusrondell und damit zentral im Herzen Münchens gelegen, steht in der Tradition eines der ältesten Notariate Münchens. Dank der modernen und dynamischen Ausrichtung unseres Büros finden aber auch viele junge Unternehmen, Anwaltskanzleien und neuere Investoren bei uns notarielle Betreuung. Zur Tradition unseres Notariats gehört es, Jedermann in seinen alltäglichen Angelegenheiten individuell zu beraten.
Wir bieten fachkundige Dienstleistung auf allen notariellen Tätigkeitsgebieten.

Circa 18 Mitarbeiter unterstützen die Notare. Die Büroräume sind auch per Fahrstuhl zu erreichen. Für Beurkundungen mit größerer Teilnehmerzahl steht ein Konferenzraum zur Verfügung.

Unsere Mitarbeiter gewährleisten mit eigenständigem Einsatz und fachlichem Können den reibungslosen Ablauf aller Notariatstätigkeiten. Ihnen steht für die schnelle Erledigung aller Arbeiten modernste Technik zur Verfügung.





Was macht der Notar ?

Viele Mitmenschen haben mit uns Notaren im täglichen Privatleben eher selten zu tun und wissen, anders als bei Rechtsanwälten und Richtern, über deren Aufgaben häufig kaum Bescheid. Dabei steht Ihnen der Notar mit vielseitigen Aufgaben und Tätigkeiten auf den unterschiedlichsten Rechtsgebieten kompetent zur Seite.

Im Gegensatz zum Rechtsanwalt finden Sie und Ihr Vertragspartner im Notar einen unparteiischen Berater für komplizierte und folgenreiche Rechtsangelegenheiten. Als neutraler Mittler der Interessen der Vertragsparteien hilft er bei der Gestaltung der Rechtsbeziehung und sorgt mit klaren Formulierungen schon im Vorfeld dafür, spätere unliebsame Auseinandersetzungen zu vermeiden. Mit dem Ziel, eine rechtliche Ausgewogenheit zwischen den Parteien zu erreichen, belehrt der Notar über mögliche Risiken und stellt sicher, dass unerfahrene Beteiligte nicht benachteiligt werden.

Neben diesem Beitrag zu einem wirksamen Verbraucherschutz weist der Gesetzgeber dem Notar auch eine Warnfunktion zu. Bei besonders bedeutsamen Entscheidungen, wie z. B. einem Hauskauf oder dem Abschluss eines Ehe- oder Erbvertrages soll der Bürger durch das notarielle Formerfordernis von den Folgen übereilten Handelns geschützt werden.

Darüber hinaus tritt Ihnen der Notar als Träger eines öffentlichen Amtes entgegen. Als Hoheitsträger repräsentiert er den Staat, wie es sein Siegel und das Landeswappen verdeutlichen. Notarielle Urkunden beweisen noch nach Jahrzehnten die getroffene Vereinbarung und die Identität der Beteiligten. Staatliche Register (Grundbuchamt, Handelsregister, Vereinsregister) verlassen sich bei ihren Eintragungen auf die Richtigkeit der Urkunde des Notars.

Sie sehen also - der Notar leistet einen wichtigen Beitrag zum reibungslosen Funktionieren unseres Gemeinwesens!






Historie

Die Notarstelle am Stachusrondell gehört zu den ältesten Notariaten Münchens. Seit dem Jahr 2000 besteht die Sozietät aus den Notaren Dres. Winfried Kössinger und Peter Bräu.

Die Notarstelle Dr. Kössinger/Dr. Bräu geht zurück auf das Königlich Bayerische Notariat München III. Dieses wurde am 1.7.1862 dem königlichen Hofrat Dr. Friedrich Buchner verliehen.

Es folgten die Notare Erhardt, Justizrat Heller, Justizrat Osenstätter, Justizrat Häusner, Justizrat Sckell, Justizrat Kistenfeger, Dr. Keim und Dr. Ries und im Jahr 1968 die Notare Dr. Benno Keim und Walter Schott. Seit dem Jahr 2000 wurde das Amt an die Notare Dr. Winfried Kössinger und Dr. Peter Bräu verliehen.






© 2006  Notare Dr. Kössinger / Dr. Bräu     Alle Rechte Vorbehalten     Impressum